Montag, 14. Mai 2012

Der Hamburger Hafen / 2

Unser erster Weg führt in Hamburg fast immer zum Hafen - Schiffe kucken...

Kommt Ihr mit zu den Landungsbrücken?


Die schwimmende Anlegestelle – genannt "Landungsbrücken" – ist 700 Meter lang. Von diesem Wasser-"Bahnhof" starten die Hafenrundfahrten, die Hafenfähren und die HADAG-Dampfer nach Finkenwerder, Oevelgönne und Blankenese. Auch imposante Luxuskreuzer legen von Zeit zu Zeit hier an. [www.hamburg-tourism.de]


Blick von der U-Bahnstation "Landungsbrücken" nach unten...


Wenden wir uns ein wenig nach links, dann sehen wir schon die beiden Museumsschiffe:
 
Die  Cap San Diego 

  
Gerade die Rickmer Rickmers mit Ihren drei Masten ist bei Sonnenaufgang besonders fotogen:


Im Hintergrund (links) ist die Elbphilharmonie zu erkennen, die wir dann allerdings beim baldigen Besuch in der Hafencity noch etwas näher betrachten können...

Ziemlich genau gegenüber der Landungsbrücken gibt es aber noch etwas zu sehen, das bestimmt sehr viele von Euch kennen:

Moment, ich zoome mal noch etwas näher ran...

Das Musical "Der König der Löwen", das im Dez. 2011 bereits seinen 10. Geburtstag feiern konnte (und welches ich übrigens noch nicht besucht habe)


Wollen wir noch ein paar Schritte gehen?

Wir wenden uns jetzt mal nach rechts und erhalten eine tolle Sicht auf die Schiffswerft Blohm + Voss am südlichen Ufer der Norderelbe. Sie wurde 1877 gegründet und gilt als letzte der Großwerfen im Hamburger Hafen. [www.wikipedia.org]



 


Noch weiter rechts, die Elbe entlang, erhaschen wir noch einen Blick auf den Hafen mit seinen Verladekränen. Ganz rechts ist das Hamburger Ufer Richtung Fischmarkt/St. Pauli zu sehen.



------------------------------------------------------

So, und wie Ihr sehen könnt, ist in Hamburg inzwischen "Schietwetter" angesagt. Deshalb brechen wir hier unseren Spaziergang erst einmal ab und schauen uns morgen ein paar Museen an...


.

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    das sind schöne Impressionen (auch die von Teil 1), man fühlt sich fast ein wenig wie im Urlaub...
    Herzliche Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. -sehr beeindruckend, wunderschöne Fotos!!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen