Donnerstag, 28. Februar 2013

Berlin, ich komme!

Heute ist es fertig geworden. Das Tuch, das Mitte April mit nach Berlin reisen darf.
Nun muß es nur noch etwas entspannen (im Wollebad) und dann an die neue Besitzerin übergeben werden. Hoffentlich gefällt es Ihr auch so gut wie mir!?

Wolle aus dem Tauschpaket (Ritterspornfärbung von Petra), 
Anleitung "All-O-Ruffles", gestrickt mit 5,5er Nadeln





.

Dienstag, 26. Februar 2013

Tierisch gut!




.

Montag, 25. Februar 2013

Erkenntnis des Tages



aus einer Schnecke wird nie 
ein Schmetterling werden...



.

Vorankündigung / Einladung

zum gemeinsamen Stricken, Häkeln und Spinnen
in gemütlicher und geselliger Runde


Wann:    Freitag, 01.03.2013
Wo:        Cafe Klatschmohn in Memmingen (Anfahrtsskizze)
Beginn:   ab 14 Uhr

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Manu & Elli

.

Freitag, 22. Februar 2013

Frisches Grün

Irgendwie sehnt sich im Moment jeder nach Frühling und ein wenig "Grün", und in immer mehr Blogs tauchen frische Frühlingsfarben auf. So jetzt auch hier:

Tuch "All-o-Ruffles" aus Tauschpaket-Wolle von Petra (Ritterspornfärbung)


.

schlaflos...

Tatsachen reden, Träume sind stumm.
[Paul Richard Luck]

.

Mittwoch, 20. Februar 2013

es steckt fest und läuft doch rund...

Seit gestern steckt mir ein kleines Stück Apfel im Hals fest, das sich nur zentimeterweise in Richtung Magen bewegt und einfach nicht ganz hinunter rutschen will. Das hat mir heute im Büro einige Neckereien á la "Schneewittchen" eingebracht...
Stellt sich nun die Frage, wo der Prinz mit dem weißen Pferd bleibt??
 


Dafür läuft es auf der Spule im Moment so richtig rund, und so ist der erste Teil der "Blauen Lagune" bereits versponnen:




.

Dienstag, 19. Februar 2013

gestern Abend im TV

kam diese Dokumentation:

Wege aus der Depression

 ... Wie ich im Podcastforum (und auch aus eigener Erfahrung) feststellen konnte, leiden viel mehr Menschen an Depressionen, als man denkt...

.

Montag, 18. Februar 2013

Erkenntnis des Tages

Wer seine Erwartungen/Ansprüche an andere 
nicht so hoch setzt, wird weniger enttäuscht.

.

Sonntag, 17. Februar 2013

Was is'n das? oder Stricken für Paul

Am Samstag habe ich auf die Schnelle das gestrickt... Könnt Ihr erraten, was das sein soll??


Paul und ich gehen samstags zum Hundetraining, welches auf einer leeren Pferdekoppel statt findet. Dort lag am Samstag gut Knöchelhoch der Schnee. Durch den Regen und das Tauwetter der letzten Tage ist der Schnee inzwischen total pappig und eignet sich supergut zum Schneemänner oder Iglu bauen. Das aber ist ein echter Nachteil für Paul und seine kurzen Beinchen. An seinen langen Haaren pappt dieser Schnee genauso gut, und mein kleiner konnte sich kaum noch bewegen. Er sah aus wie ein Schneeball - zumindest "untenrum" - und es war natürlich für den kleinen Kerl total anstrengend; so daß wir dann nach der Hälfte abbrechen und nach Hause fahren mußte, weil er nicht mehr konnte.

Eine andere Hundebesitzerin brachte mich auf die Idee, ihm Stulpen zu stricken (Hundeschuhe kommen überhaupt nicht in Frage!!), und das habe ich dann auch gemacht.


Verwendet habe ich einen Rest ganz glatte Poly-Wolle und damit 28 Maschen angeschlagen und im re/li-Muster gestrickt...


.

Samstag, 16. Februar 2013

Hafer-Cookies

Aufgrund meiner glutenfreien Ernährung kann ich ja nun nicht mehr einfach zum Bäcker gehen, und mir Brot, Kuchen o.ä. kaufen. Deshalb probiere ich (mich) immer häufiger im Backen aus.

Beim letzten Besuch im Bioladen hopste diese Fertigpackung für schnelle Hafer-Cookies in meinen Einkaufskorb.
 


Das passte sehr gut; denn ich bin morgen zum Kaffee bei Freunden eingeladen, und so hab ich die Backmischung wie angegeben mit Eier und Butter verrührt und aufs Blech drapiert...



Es riecht, wie in der Weihnachtsbäckerei, und die kleinen "Biester" schmecken total lecker und sind überhaupt nicht trocken.
Die Hafer Cookies weden bestimmt Bestandteil meiner "neuen, schnellen Küche"...

.

Leben



Es gibt viele Wege, die man
in seinem Leben gehen kann.
Der Beste ist wohl der,
der dich am Ende
glücklich macht.
[Grafikwerkstatt Bielefeld]
.

Freitag, 15. Februar 2013

am Mittwoch...

... hatte ich ja frei, und so konnte ich unter anderem endlich die Mütze zum bereits fertigen Loop und den Stulpen beenden. Und "Madame G" durfte mal wieder Model sitzen... ;o)



.

Donnerstag, 14. Februar 2013

heute morgen

Sonnenaufgang bei -12 Grad und Nebel - einfach herrlich!
Blick aus dem Bürofenster...

.

Valentinstag

Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Tag mit ein bißchen Zeit für Euch und Eure Lieben!


...
an meinem freien Mittwoch (gestern) hab ich die Färbetöpfe angeheizt und die Nadeln geschwungen. Leider war es dann schon zu dunkel um Fotos zu machen. - die gibt's dann morgen zu sehen...

.

Mittwoch, 13. Februar 2013

Ergänzung Strick- und Spinnpodcasts

Hier habe ich vor einiger Zeit ja schon eine Aufstellung der deutschen Strick- und Spinnpodcasts gepostet, die ich höre. Nun gibt es seit einiger Zeit 2 neue Podcasterinnen, die Ihre Gedanken, Tipps und Tricks mit uns Teilen wollen:

Gedankengut                                                                            www.jademond.de/podcast
neues aus der Anstalt; Diagnose: Strick- und Alltagswahn     www.bennesnews.blogspot.de

in Ihrer 2. Folge spricht Kaschne (neues aus der Anstalt) über Depressionen, und ich kann allen Interessierten und Betroffenen nur empfehlen, sich dieses mal anzuhören.



.

Dienstag, 12. Februar 2013

Wer spielt mit mir??


.

Sonntag, 10. Februar 2013

(Sonntag) morgens, halb zehn in Memmingen...

... ist genau die richtige Zeit für einen ausgiebigen Schneespaziergang bei herrlichem Sonnenschein 
(und bibberkalten Minusgraden)


Paul auf "Mäusejagd"
schöne, ruhige Spazierwege

herrlicher Blick auf das Eisenburger Schloß

Paul tobt durch den Schnee




.

Samstag, 9. Februar 2013

Kreatives Chaos...

herrschte gestern bei meiner Freundin Elli. Wir hatten einen "Stricktreff im kleinen Kreis " und zu 3. fleißig gestrickt, gehäkelt, gefachsimpelt und es sehr gemütlich gehabt.


Ilona strickt gerade die Socken im "Bremer Muster", die sie bei Feuersocke gesehen hat:


Bei Elli kam der "Walk on the Moon" auf die Nadeln:


und ich hab fleißig "geschnipfelt"


Und weil wir es so nett hatten, war plötzlich meine Regenbogen-Decke fertig, ohne daß mich das lästige Fädenvernähen allzu sehr genervt hat...


Rainbow-Stripes


Und nicht nur bei uns Quasseltanten war es lustig, auch in der "Kinderecke" war jede Menge Spaß angesagt:
 


Ihr Lieben - Danke für die nette Gesellschaft und die vielen Tipps und Tricks, die wir wieder austauschen konnten.
Ich hoffe, wir treffen uns bald wieder!!
.

Freitag, 8. Februar 2013

"Blaue Lagune"

so heißt der Kammzug, den ich mir für mein aktuelles Spinnprojekt ausgesucht habe. Es ist eine Merino/Seiden-Mischung von Wollinchen (200g)



Leider wollen mir im Moment die Fotos nicht so ganz gelingen - es ist die letzten Tage draußen einfach nicht hell geworden.


Dafür haben wir einiges an Neuschnee bekommen, was Paul sehr freut...



.

Donnerstag, 7. Februar 2013

Der Sprung in der Schüssel

Der Sprung in der Schüssel

Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, welche von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.
Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die erste Schüssel jedoch immer nur noch halb voll.
Zwei Jahre lang geschah dies täglich: Die alte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war.
Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der alten Frau: „Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft.“
Die alte Frau lächelte: „Ist dir noch nicht aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht? Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren.“



.

Mittwoch, 6. Februar 2013

Internet-Fundstück...


.

Dienstag, 5. Februar 2013

Weck den Leo(pard) in Dir!



Euch allen einen schönen Dienstag!

.

Montag, 4. Februar 2013

die große Woll-Lust

Diesen wunderbaren Film über "uns" Wollverrückte müßt Ihr Euch unbedingt ansehen 
- die 27 Minuten lohnen sich wirklich!


Viel Spaß dabei!


.

Sonntag, 3. Februar 2013

Vögel auf dem Mond?

Was haben Vögel und der Mond gemeinsam??
Auf den ersten Blick nicht viel, aber wer Stricker/in ist, der kennt bestimmt die tolle Wollmeise Wolle aus Pfaffenhofen. Sie hat absoluten Suchtfaktor, und den leuchtenden Farben ist kaum zu widerstehen.
Nun gibt es seit einigen Monaten etwas neues von der Wollmeise - die Lace Colourbag:


Dies ist ein Komplettset aus 3 Strängen Wollmeise Lace-Wolle á 100 g in verschiedenen Farben. Zusätzlich bekommt man die Tuch-Anleitung "Walk on the Moon".

Und schon passen die "Vögel" und der Mond wieder zusammen...

2 dieser Colourbags sind gestern bei mir eingeflogen und auch gleich vor die (Foto-) Linse gehüpft:


Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich daraus wirklich den "Walk on the Moon" stricken werde, denn die Anleitung wirkt auf den ersten Blick doch recht kompliziert und "zähllastig"; aber im Hinterkopf schwirrt mir schon länger das Color Affection-Tuch herum, wofür man ebenfalls 3 zusammen passende Farben Wolle benötigt... - mal sehen.

3 der Knäuel gehen auf alle Fälle an meine liebe Freundin Elli, die schon seit einiger Zeit auf die Colourbags hibbelt. - Elli, die Vögelchen sind im Anflug!! ;o)

.

Samstag, 2. Februar 2013





.