Mittwoch, 5. September 2012

Paul entdeckt die Welt: das Paket

Alleine in der Wohnung bleiben kann ich jetzt schon richtig gut. Und am Besten ist es, wenn Frauchen dann wieder kommt, und ich Leckerlis bekomme, weil ich so brav geschlafen und gewartet habe.
Letzte Woche brachte mein Frauchen aber etwas noch viel tolleres mit: ein Paket.
Das "duftete" soooo lecker, daß ich es fast nicht erwarten konnte, bis sie die Schuhe endlich ausgezogen hatte, und den Karton öffnete. Daß ich dabei natürlich kräftig geholfen habe, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen, oder? ;o)
Und daß ich der Erste war, der den Inhalt inspiziert hat, ist auch sonnenklar. - war ja schließlich auch für mich!!



Ganz ungeduldig hab ich nach der Ursache für den leckern Durft gesucht, und endlich auch gefunden. Und Frauchen hat mir die Tüte dann ganz schnell aus dem Karton geholt:


Aber irgendwie haben die Leute beim Verpacken nicht an uns Hunde gedacht. Wie soll ich den Verschluß denn nur aufbekommen??
Auch hier bekam ich Hilfe, nachdem ich endlich bereit war, das Paket kurz aus der Schnauze zu geben.


Und ich kann nur sagen, der "Kampf" hat sich gelohnt. Die "Pansenknochen" sind super-lecker!!!
Hoffentlich bekomme ich bald wieder so ein tolles Pakt...


                                         Wuff und bis bald,


.

Kommentare:

  1. Lieber Paul,
    da haste was feines gefunden in der grossen Kiste!
    Da kannste rumkauen so richtg!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen