Samstag, 29. Juni 2013

"Enthüllungen"

gerade noch rechtzeitig vor Beginn der Tour de Fleece kam gestern dieses Paket bei mir an:

Paul kam natürlich gleich angerannt und schnüffelte ganz neugierig daran herum - und natürlich hat er auch beim Auspacken geholfen...



Es war alles sehr gut verpackt, und so hatten wir alle Hände (und Pfoten!) voll zu tun, bis das hier zum Vorschein kam:


Paul war total ungeduldig und riß an den Klebebändern herum - vielleicht hätte ich ihm vorher sagen sollen, daß das Paket für MICH ist??? ;o)
Mit vereinten Kräften haben wir es dann geschafft, und "Mary" kam zu Vorschein:


 
Ich hatte sie vor ein paar Tagen bei Birgit Schreier unter den "gebrauchten" entdeckt, und ganz leise hat sie mir "kauf mich!" zugeflüstert. 
Mal ehrlich, hättet Ihr da Nein gesagt?










Wie alle Ladybug-Räder der Fa. Schacht hat auch sie ein kleines Käferchen, das sie zum Unikat macht:


















So sieht mein "Käferchen" in seiner vollen Pracht aus,
 

 und natürlich konnte ich es nicht lassen, und mußte es sofort anspinnen und testen.

Ein bißchen müssen wir uns noch anfreunden und besser kennen lernen, aber für's Erste bin ich mit dem Ergebnis schon sehr zufrieden:

Ein paar Meter Merino gesponnen und navajo verzwirnt (3fach), und sie wurden auf Anhieb so wunderbar ausgeglichen (ohne Waschen, spannen, o.ä.).

Hab ich schon gesagt, daß ich mich freue?!?


.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang - ein sehr, sehr feines Rädchen - viel Freude damit!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, war Paul nicht ganz schön enttäuscht, das kein Riesenknochen aus dem Paket kam? Aber dein neues Käferchen sieht klasse aus und ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg damit!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Herzl. Glückwunsch zu deinem Spinnrädchen, jetzt hast du dir noch mehr Arbeit eingekauft. Übrigens das rosa Garn sieht kuschelig und fein aus. Auch deine letzten Garne sind schon ganz gut geworden. Bin gespannt was du und Elli daraus alles zaubert.
    Lg. aus Haslach

    AntwortenLöschen