Freitag, 5. Oktober 2012

Paul entdeckt die Welt: bunte Blätter

Hallo,

Ihr habt sicher schon gemerkt, daß es hier im Blog gerade recht ruhig ist. Mein Frauchen ist fleißig am Stricken, und so darf ich heute wieder etwas erzählen:

Seit ein paar Tagen ist es windig. Zuerst wußte ich garnicht, was mir da so ins Gesicht pustet und wollte nur ungern vor die Türe. Aber inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und sogar etwas ganz tolles endeckt.
Dieser "Wind" macht, daß die Blätter von den Bäumen fallen. Warum sie nicht mehr grün sind weiß ich zwar nicht, aber das ist mir auch egal. Auf jeden Fall sind sie ganz leicht und knistern lustig wenn ich auf sie trete oder an ihnen knabber...


Und heute waren wir wieder bei Frauchens Eltern (ihr wißt schon, die mit den Schafen nebenan), und dort gibt es einen ganz tollen großen Baum (einen Walnußbaum, Anm. vom Frauchen), unter dem schon viele dieser braunen Blätter herum liegen. Und stellt Euch vor, da durfte ich "helfen", diese auf einen Berg zu schaffen. Naja.. ich hab immer versucht, das komische Ding mit den Haken zu fangen, aber lustig war es trotzdem!!


Und natürlich habe ich dort auch ausgiebig getobt; denn auf dieser Wiese darf ich ohne Leine laufen, weil alles eingezäunt ist, und ich nicht weglaufen kann, sagt Frauchen.


Aber das viele herumtollen hat mich ganz müde gemacht, und deshalb verkrieche ich mich jetzt ganz schnell in mein Körbchen; denn morgen ist bestimmt wieder so tolles Wetter und die nächsten bunten Blätter warten auf mich...

                       Gute Nacht *gähn* und bis bald,


.

Kommentare:

  1. Blätter jagt paulchen das ist toll dich mit fliegenden Ohren so aufregend zu sehen!
    Schönes Wochenende wünsche ich euch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Bist du ein süßer! Wie wird es erst sein, wenn die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen? Das wird ein ganz großes Erlebnis!
    Liebe Grüße
    Katrin & Nelly

    AntwortenLöschen
  3. Ooch, hast du es gut, so viele Blätter, ich will auch...! Frauchen!!!

    Dickes Wauz,
    Deine Gina

    AntwortenLöschen