Mittwoch, 29. August 2012

Paul entdeckt die Welt: Schlafplätze

Hallo, 

ich bin's wieder! Inzwischen habe ich mich in meinem neuen Zuhause ganz gut eingelebt. Und deshalb kann ich Euch jetzt zeigen, wo ich immer so schlafe...
Mein eigentliches "Körbchen" ist super-weich und kuschelig. Und dort wartet immer ein Hase auf mich, den ich auch mal kräftiger in die Pfote oder ins Ohr beißen kann...


Wie Ihr unschwer erkennen könnt, ist es ganz klar, wer hier der "Chef" ist!

Auch sehr bequem ist es auf Frauchens Schoß, wenn sie z.B. am PC sitzt. dann kuschel ich mit Ihr und schlafe ganz tief und fest weil ich weiß, das sie nicht "weglaufen" kann. ;o)


Leider kommt es auch manchmal vor, daß Frauchen ohne mich weg geht. Aber da habe ich dann den besten Schlafplatz überhaupt. Dieses tolle Kissen war ein Geschenk von Manu's lieber Arbeitskollegin, und darauf warte ich immer ganz brav, bis wieder "Action" angesagt ist:


Tja, und manchmal... da mag ich einfach meine Ruhe haben. Dann mache ich mich auf dem "Schafsfell" (vom großen Schweden, das praktischerweise waschbar ist) ganz klein und hoffe, daß mich niemand sieht. Und bis jetzt hat das immer ganz gut funktioniert:


                              
                                       Wuff und viele Grüße,


.

Kommentare:

  1. Paul da hast du ja tolle Liegeplätze und der beste ist auf dem Schoss denke ich mir.. toll hat es Manu dir eingerichtet, da kannste dich nur wohl fühlen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja ein süßer (einmal Knuddler) Deine Schlafstellen schauen sehr gemütlich aus :-)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ach, so einen Versteck-Schlafplatz könnte ich auch manchmal gebrauchen! Schlaft gut, kleiner Paul!!

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist das schön, so süße Bilder! Das Paul der Boss ist, keine Frage :-)
    Viel Spaß noch kleiner Pail, beim Erkunden der großen Welt!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Oh, so ein Versteckkissen wo mich keiner erkennt, hätte ich auch gerne für zu Hause. Und was für Chef-Manieren, herrlich. Der Paul scheint sich bei Dir sehr wohl zu fühlen.
    Liebe Grüße von Roswitha

    AntwortenLöschen