Mittwoch, 29. Juni 2016

Der Regenbogen - Vom Kammzug zum Garn

Man nehme einen wunderschönen (von Melanie gefärbten) Kammzug (50%BFL/25%Seide/25%Seacell):

drehe ein bißchen - oder auch ein bißchen mehr... und länger... "am Rad":


und erhalte am Ende dieses wunderschöne Regenbogen-Garn:

260 g / ca. 844 m navajo-ply


Ohne das Tour de Fleece-Trainingslager hätte ich es wohl nie fertig bekommen. Warum weiß ich bis heute nicht; denn das Garn ist so wunderbar weich und glänzend, und die Farben sind einfach der Hammer!


.

Kommentare:

  1. Wow, was für ein Kammzug?
    ... was für ein Garn!
    Das sieht traumhaft aus.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich wunderschönes Garn hast Du da gesponnen! Sehr schön. Zum Spinnen komme ich zZ nicht so ...
    Aber dafür ist etaws anderes im Aufbau :-)
    Vielleicht hast Du Lust in unseren neuen Shop reinzuschauen und bei der Verlosung mitzumachen:
    http://www.natuerlich-wolle.de/2016/06/20/verlosung-zur-shoper%C3%B6ffnung/
    Ich drücke Dir Die Daumen.
    LG Cristina

    AntwortenLöschen