Montag, 17. September 2012

Paul erzählt: die Sache mit dem Geschirr

Hi Leute, 
heute bin ich richtig erleichtert; denn mein Frauchen hat nun eeeendlich das passende Hundegeschirr für mich gefunden. Darüber bin ich sehr froh; denn das eine zwickte und kratzte mich ganz schrecklich. Das andere... naja, das war am Bauch etwas weit, so daß ich manchmal ganz unauffällig mit dem Bein heraus geschlüpft bin... Darüber war mein Frauchen nicht sehr erfreut, aber ich kann ja nix dafür, daß ich noch so klein bin.
Nach einigem Suchen hat sie mir nun die kleinste Baby-Größe gekauft. Die passt richtig gut, und ist sehr angenehm zu tragen. Es scheuert nix mehr, und außerdem ist das Material echt leicht. Und es sieht an mir auch nicht so "klobig" aus - finde ich!


Diese Klett-Logos... naja, mein Ding sind sie ja nicht, aber Frauchen findet sie ganz toll, und sie sollen reflektieren, damit man mich im Dunkeln besser sehen kann. 
Keine Ahnung, warum ich im Dunkeln spazieren gehen soll (*bibber*), aber wenn Manu das meint...
Ich bin einfach nur froh, daß ich endlich die Welt erkunden kann, ohne das es irgendwo zwickt oder kratzt.
Ach ja, wie Ihr auf diesem Bild sehen könnt, habe ich inzwischen auch meine Hundemarke erhalten. Damit bin ich jetzt also ganz offiziell ein Stadthund. ;o)
Und "praktisch" ist dieses Metallteil obendrein; denn es "klingelt" beim Laufen ein bißchen, und so weiß Frauchen immer gleich, wo ich stecke...

Also dann, bis zum nächsten Mal, Wuff




.

Kommentare:

  1. Lieber Paul,
    das ist ein tolles Geschirr und das Logo passt das nicht doch zu dir!..mit deinem Unschuldsblick ich war das nicht!
    Herzlich Willkommen zum tollsten Stadthund!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Paul,
    ein gutes Geschirr ist echt was wert, das kann ich aus Erfahrung sagen/bellen.... Sieht super aus! Und mit den Sprüchen hab ich es auch nicht so... meine Chefin findet ja "Zicke" für mich besonders passend, keine Ahnung, wieso!!
    Mach es gut...
    Biene

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paul,

    siehst prima aus mit dem neuen Geschirr, bist eh ein ganz Hübscher- ich als Hundemädchen muss es ja schließlich wissen...:0) Super, wenn's nicht mehr ständig zwickt, gell; mein Frauchen, die Gabi, hatte auch erst ein echt doofes Geschirr für mich, das hat mich immer wieder gekniffen, aber jetzt habe ich eins, das nicht mehr weh tut. Mein Frauchen denkt übrigens auch immer, dass ich für jeden Schabernack in der Familie verantwortlich bin und wenn ich dann sag "ich wars nicht, sondern die Katzenviecher", glaubt mir immer keiner.

    Also dann bis bald, wuffiges Grüßle
    von Gina

    AntwortenLöschen