Montag, 18. Juni 2012

Endspurt

Nun geht es voran mit dem Seemannsgarn von Melanie:
 

Mein "altes" Spinnrad Quasimodo durfte seit längerem mal wieder etwas arbeiten und hat ganz brav die 250 g Singles verzwirnt.

(Sorry für die schlechte Qualität - Handyfoto...)

Ich habe den Polwarth/Seiden-Kammzug Navajo verzwirnt, so hat er den Farbverlauf beibehalten und einen wunderschönen, seidigen Glanz bekommen, was hier noch besser zu sehen ist:



Dicke des Garns ist im Moment etwas mehr als Sockenwollstärke; die Lauflänge werd ich nach dem Haspeln und Entspannungsbaden ermitteln. Aber ich denke, es sollte für ein schönes Tuch reichen...!?




.

1 Kommentar:

  1. wunderschöne Farben!

    Bin gespannt auf das fertige Werk.

    LG Heike

    AntwortenLöschen